Partner

Liebensbriefe Kooperationspartner

Kooperationspartner

Ein wichtiger und starker Kooperationspartner für das Projekt Liebensbriefe® ist die Jesuitenkirche St. Michael in der Münchner Innenstadt. Dort findet jeweils im Oktober eine Interreligiöse Woche mit anschließender Ausstellung statt. In diese wunderbaren Renaissancekirche laden wir Kinder aller Nationalitäten und Konfessionen ein. Das Projekt ist per se nicht an eine bestimmte Glaubensrichtung gebunden.

Kinder aller Religionsgemeinschaften sind angesprochen und natürlich können auch Kinder ohne Zugehörigkeit zu einer Religion teilnehmen. Während der Interreligiösen Woche besuchen Kinder aus Münchner Kindergärten und Schulen nach vorher erfolgter Anmeldung die Citykirche St. Michael und verlagern ihren Unterricht in die Kirche. Die Kindergruppen werden feierlich mit Musik empfangen, bekommen eine kleine Führung durch die Kirche und können dann – an langen Tischen arbeitend – ihre Liebensbriefe zeichnen und schreiben.

Beim anschließenden Aufbau der Ausstellung vor den Seitenaltären in der Kirche werden die Kinder von unseren Ausstellungsbegleitern unterstützt. Diese Ausstellung ist anschließend für 3 Wochen in der Kirche zu sehen.

St. Michael →

kooperationspartner_1

Weitere Ausstellungsmöglichkeiten im Außenbereich können Sie unseren aktuellen Ausstellungen entnehmen. Um mit Ihren Kindern an dem Projekt und einer der Ausstellungen teilzunehmen müssen Sie sich bitte über das Anmeldeformular anmelden.

Weitere Kooperationspartner sind:

„Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.“
Immanuel Kant

facebooktwittermail