Bücher

Das Buch zum Projekt

414ktfUnmPL._SX402_BO1,204,203,200_

Wenn Kinder dem Tod begegnen, fehlen ihnen häufig Worte, um über ihre Gefühle sprechen zu können. Mit der hier vorgestellten neuen Praxis finden Kinder einen Weg, ihre Fragen, Phantasien und Ängste zu verbalisieren und sich darüber in der Familie auszutauschen. Die von Kindern gemalten und geschriebenen Bilder spenden Trost und sind anregend für den Umgang mit Trauer. Das Buch basiert auf dem Kunstprojekt „L(i)ebensbriefe“. Die von den Kindern gestalteten Briefe werden luftig aufgehängt präsentiert und bringen die Besucher der Ausstellungen ins Gespräch über Tod und Trauer. Sie vermitteln Trost und trotz des eigentlich traurigen Themas, gibt viele heitere Momente. Das Buch hat einen großen Bildteil mit vielen Kinderbriefen.

Ausstellungskatalog

Cover_260

Leseprobe

Seit März 2015 ist unser neuer Ausstellungskatalog erhältlich. Auf 94 Seiten finden Sie die schönsten Liebensbriefe und Aussagen der Kinder. Ein Bildband, der das Projekt in seiner Gesamtheit zeigt: künstlerisch, sozial und philosophisch. Texte und Fotos stimmen auf die spirituelle Dimension des Projekts Liebensbriefe ein.

Das Buch können Sie an der Klosterpforte St. Michael München, Maxburgstr. 1 oder auch in der Buchhandlung Lesetraum München, Herzog-Wilhelm-Str. 5 kaufen oder bestellen.

www.lesetraum.st-michaelsbund.de →

 

„Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von Ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.“
Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

facebooktwittermail